DIALYSE

 

Alle gängigen Dialyseverfahren werden in unserem Zentrum angeboten. Die Betreuung erfolgt durch speziell geschultes, nephrologisches Fachpersonal.

 

Der Übergang zur chronischen Nierenersatztherapie ist ein Einschnitt für den einzelnen Patienten und sein soziales Umfeld; in dieser Phase werden Freiräume für individuelle Gesprächswünsche (z.B. soziale Aspekte, Ernährungsanpassung, Perspektive des Behandlungsablaufes) von dem Team der Dialyse-Mitarbeiter angeboten.

 

In medizinischen Notfallsituationen ist für alle Dialysepatienten und Patienten nach Transplantation immer ein Arzt erreichbar. Durch Vorhalten eines pflegerischen Bereitschaftsdienstes kann jederzeit eine Notfall-Dialysebehandlung in den Praxisräumen ermöglicht werden.

 

 

Nierenersatztherapie

• Low-Flux-Hämodialyse

• High-Flux-Hämodialyse

• Peritonealdialyse (CAPD, CCPD, IPD)

• Dialysebehandlung für infektiöse Patienten

• Heimdialysebetreuung

 

 

Spezielle Blutreinigungsverfahren

• LDL-Adsorption (DALI und Monet)

 

 

Gastdialyse

Wenn Sie sich für eine Gastdialyse in Wuppertal und Umgebung interessieren, steht Ihnen unser Zentrum jeder Zeit zur Verfügung.

Um Ihre Terminwünsche berücksichtigen zu können, sollten Sie sich frühzeitig telefonisch anmelden. Nach Möglichkeit versuchen wir dann, Ihre Wünsche zu berücksichtigen. Eine genaue Terminabsprache wird dann etwa eine Woche im Voraus erfolgen. Bei dieser Gelegenheit können wir dann noch letzte Details besprechen.

Kontakt

 

Zentrum für Nieren-

und Hochdruckerkrankungen

Hofaue 91-93

42103 Wuppertal

Tel: (0202) 24 53 20

Fax: (0202) 45 27 38

 

kontakt@nierenzentrum-hofaue.de

Stellenangebote

Wir brauchen Verstärkung! Weitere Informationen finden Sie hier.

Zentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen   I   Hofaue 91-93   I   42103 Wuppertal   I   Tel.: (0202) 24 53 20   I   Fax: (0202) 45 27 38

IMPRESSUM